Jahresmitgliederversammlung 2016

Der Vorstand lädt herzlich für Donnerstag, den 19. Mai zur Jahresmitgliederversammlung 2016 ein. Wir treffen uns 16.00 Uhr im Versammlungsraum. Für die Tagesordnung sind folgende Punkte vorgesehen:

    Festlegung Sitzungsleitung, Protokollführung und Tagesordnung

    Bericht des Vorstandes - gemeinsamer Rückblick auf 2015

    Kassenbericht 2015

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Neues Vertrauen gewinnen – „Forum Du bist Politik: Kritik erwünscht“


Eine Veranstaltungsreihe vom 13.01. bis 19.02.2016 in 14 Städten in Sachsen-Anhalt umgesetzt von DIVERSITY WORKS im Auftrag der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt und lokal in Halle vom Friedenskreis Halle e.V. unterstützt.

Was tun, wenn das Vertrauen in die PolitikerInnen verloren gegangen ist? Begegnung ermöglichen, zuhören wollen und verstehen lernen ist ein Weg.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Internetplattform „du-bist-politik.de“ startet erfolgreich. Landeszentrale für politische Bildung ruft zur Beteiligung auf.

 

Die Landeszentrale für politische Bildung ruft Vereine, Initiativen und Projekte auf, sich in

die neue Projektdatenbank www.du-bist-politik.de einzutragen.

Am Mittwoch dem 23. September 2015 ging die neue Online-Projektdatenbank „du-bist-politik.de“ erfolgreich online. Der Landestag „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ und die Feierlichkeiten zu 10 Jahre „Netzwerk für Demokratie und Toleranz in Sachsen-Anhalt“ wurden dafür als Podium genutzt, sodass bereits zu Beginn des Onlinegangs mehr als 500 Zugriffe verzeichnet werden konnten.


„Nun heißt es die Projektdatenbank zu füllen“, so der Direktor der Landeszentrale Maik Reichel. „Wir möchten mit der Plattform einen Spiegel der Engagementlandschaft Sachsen-Anhalts im Internet realisieren.“ So solle jede demokratische, an Öffentlichkeit und gesellschaftspolitischen Prozessen interessierte Initiative, jeder gemeinnützige Verein und jedes engagierte Projekt die Möglichkeit nutzen, sich über die Plattform im Internet zu präsentieren.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

PRESSEMITTEILUNG:

Checkpoint C schließt planmäßig zum 25.06.2015.

Checkpoint C startete im Oktober 2014 als ein interdisziplinäres Projekt der Hochschule Merseburg, der Ostdeutschen Arbeitsgemeinschaft Suchtmedizin e. V. und der Martin-Luther-Universität Halle (Saale). In dem Projekt arbeiteten Studenten der Fachbereiche Soziale Arbeit, Medien & Kultur der Hochschule Merseburg und der Allgemeinmedizin der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität zusammen. Zweimal wöchentlich konnten und können sich noch bis zum 25.06.2015 KonsumentInnen, Interessierte und Angehörige aus Halle, dem Saalekreis und der näheren Umgebung rund um das Thema Crystal informieren. Neben dem Angebot der klientenzentrierten Aufklärung und Information besteht auch die Möglichkeit eines anonymen medizinischen Checkups, fern von Krankenversicherung oder Chipkarte. Die unmittelbar praktizierenden StudentInnen wurden über den gesamten Zeitraum im Hintergrund durch erfahrene, professionelle Senior-Experts unterstützt.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Wir trauern um Sabine WolffSabine Wolff


Die Nachricht über den plötzlichen Tod von Sabine Wolff traf uns unerwartet und hat uns tief erschüttert. Wir trauern um eine langjährige Wegbegleiterin und wichtige Impulsgeberin.

Sabine Wolff war eine der Aktiven der halleschen, unabhängigen Friedensbewegung zu DDR-Zeiten. Sie hat die Gruppe Frauen für den Frieden mit gegründet, die gegen die Möglichkeit der Einberufung von Frauen in die NVA protestierten. Sie engagierte sich bei Aktion Sühnezeichen im Leitungskreis und in der Regionalgruppe Halle. Seit der friedlichen Revolution 1989 war sie in der unabhängigen Bürgerbewegung NEUES FORUM aktiv.


Vor dem Hintergrund dieser Traditionen, die Sabine Wolff wesentlich geprägt hat, hat sich 1990 der Friedenskreis Halle e.V. gegründet. In der Zeit nach 1990 haben wir gemeinsam das Reformhaus Halle, als gemeinsames Haus der politisch engagierten Gruppen und Vereine, aufgebaut. Sie hat sich immer kritisch in der halleschen Kommunalpolitik engagiert. Zuletzt entwickelte sie mit uns gemeinsam das Projekt Politikpatenschaften und stand ihm als Ideengeberin, Mitentwicklerin und Beraterin zur Seite.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen