Landesverband der Piratenpartei in Sachsen-Anhalt

Der Landesverband der Piratenpartei in Sachsen-Anhalt gründete sich im Jahr 2009, drei Jahre nach der europaweiten Geburtsstunde dieser neuen politischen Kraft im Zeitalter der Informationsgesellschaft. Piraten setzen sich unter anderem dafür ein, individuelle Freiheit, Transparenz und Gewaltenteilung zu stärken und mehr Demokratie zu wagen. Als Leitbild streben sie eine Ordnung an, die sowohl freiheitlich als auch gerecht als auch nachhaltig gestaltet ist. Deutschlandweit üben Piraten aktuell 300 Mandate auf kommunaler Ebene aus.

Informationelle Selbstbestimmung, freier Zugang zu Wissen und Kultur und die Wahrung der Privatsphäre sind die Grundpfeiler der zukünftigen Informationsgesellschaft. Nur auf ihrer Basis kann eine demokratische, sozial gerechte, freiheitlich selbstbestimmte, globale Ordnung entstehen. Die Piratenpartei versteht sich daher als Teil einer weltweiten Bewegung, die diese Ordnung zum Vorteil aller mitgestalten will.

(Auszug aus der Präambel zum Parteiprogramm)"

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen